Untersuchung mit Hilfsmitteln

Folgende Hilfsmittel können zur Unterstützung beim Monitoring oder Überprüfen genutzt werden:

  • Persönliche Schutzausrüstung (kontaminierte Bereiche)
  • Taschenlampe / Stirnlampe (notfalls Smartphone mit Lampe)
  • Probetöpfchen (zum Aufsammeln von Insekten)
  • Digitalkamera bzw. Smartphone, ggf. mit Aufsatzlupe
  • Notizblock bzw. Smartphone
  • Lageplan des Gebäudes oder Räume
  • Thermohygrometer (Klima)
  • Lupe / Smartphone mit Aufsatzlupe / USB-Digital-Mikroskop
  • Bestimmungshilfen (Buch, Insektenbilder oder digitale Bestimmungsschlüssel wie “Offene Naturführer.de

Aufsatzlupe 60x für Smartphone mit Lampe

Wi-Fi Digital Mikroskop 1000x, USB-Digital

Aufsatzlupe für Smartphone

Probetöpfchen zum Sammeln für Insekten (zur Bestimmung)

Papierabklebungen (Holzschädlinge)

Akustik-Detektionsgerät (Tonkopf mit Funk-Kopfhörer) zur Erkennung von Fraßgeräuschen (Hausbocklarven) im Holz

Akku-Inspektionskamera (Video-Endoskop) für die Untersuchung von Hohlräumen

Biologische Hilfsmittel

Erste Feldversuche zeigten, dass trainierte Spürhunde auch zum Aufspüren eines Insektenbefalls helfen können

(Bildquelle Querner)

DNA-Barcoding zur taxonomischen Bestimmung von Tieren, Pflanzen und Pilzen.

In Deutschland über den GBOL German Barcode oLife durch Inventarisierung und genetische Charakterisierung.

Literatur

Arbat S. et al. (2021) The Case History of an Insect Infestation Revealed Using X-ray Computed Tomography and Implications for Museum Collections Management Decisions. Heritage 4, 1016–1025 The Case History of an Insect Infestation Revealed Using X-ray Computed Tomography and Implications for Museum Collections Management Decisions (researchgate.net)

Becker, M, Berger, B, König, S, Taddei, A, Hoppe, B, Plinke, B (2020): Innovative Diagnosemethoden zum Nachweis holzzerstörender Insekten. In: Journal für Kulturpflanzen 72(8), 453-465

Creemers, J G M (2015): Use of Acoustic Emission (AE) to Detect Activity of Common European Dry-Woodboring Insects: Practical Considerations. Int. Symp. Non-Destructive Testing in Civil Engineering (NDT-CE), Berlin, Germany, 573-580.

Kerner G., Thiele H., Unger W (1980) Gesicherte u. zerstörungsfreie Ortung der Larven holzzerstörender Insekten im Holz, In: Holztechnologie 21 (3). S 131-137

Morinière J. et. al (2019) A DNA barcode library for 5,200 German flies and midges (Insecta: Diptera) and its implications for metabarcoding-based biomonitoring. Mol Ecol Resour. 19. 900–928.

Müller-Blenkle, C., S. Kirchner, I. Szallies und Adler C. (2018) A new approach to acoustic insect detection in grain storage. Submitted to the Proceedings of the 12th International Working Conference on Stored Product Protection Berlin, Germany, October 7-11. Akustische Früherkennung von vorratsschädlichen Insekten in Getreide

Noldt, U (2014): Insekten. In: Binker, G, Brückner, G, Flohr, E, Huckfeldt, T, Noldt, U, Parisek, L, Rehbein, M, Wegner, R: Praxis-Handbuch Holzschutz – Beurteilen, Vorbereiten, Ausführen. Verlag Rudolf Müller, Köln, p. 112-153.

Pamplona M. and Grosse C. (2019) Zerstörungsfreie Prüftechniken für die Anwendung an technischen Kulturgütern in Museen. DGFzP Jahrestagung. S. 1-7

Querner P. und Sauseng G. (2019) Spürhundearbeit im Integrated Pest Management. Restauro 2. S. 44-49

Sachs J, Helbig M, Renhak K (2008): Unsichtbares wird sichtbar – Mit Radar den Insekten auf der Spur. Dokumentation zum Kongress des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes in Kooperation mit der WTA 30. und 31. Oktober 2008, Landschaftspark Duisburg-Nord. Hrsg.: Deutscher Holz- und
Bautenschutzverband e.V., Köln, 45-48

Tscherne F. (2016) Schadensbegutachtung an Holzkonstruktionen. In: EIPOS-Tagungsband Holzschutz 2016, Fraunhofer IRB Verlag, S. 65-75

Vaiedelich, S. and S. Le Conte (2013) In situ acoustical detection of Xylophage. Programme International Conference on IPM in museums, archives and historic houses, Vienna 2013: 70

Stephan Biebl

Dipl.Ing. (FH) Holztechnik
Mariabrunnweg 15
D-83671 Benediktbeuern

Telefon 08857 – 69 70 40
Fax 08857 – 69 70 41
info@museumsschaedlinge.de

instagram

Schädlinge nach Werkstoffen sortiert

© , Stephan Biebl, Dipl.Ing. (FH) Holztechnik