Nach der Behandlung

Überprüfung des Erfolgs und sichere Lagerung

Neben der Überprüfung des Erfolgs der Behandlung (siehe Erfolgskontrolle) gehört auch das Entfernen von toten Insekten an den Objekten zur Nachbehandlung. Zum Schutz vor möglichen Neubefall können entweste Sammlungsobjekte auch in dichten Folien gelagert werden. Hierbei ist auf das Klima (Temperatur/Luftfeuchte) beim Einpacken zu achten, um mögliche Kondensation und ein Schimmelpilzwachstum zu vermeiden.

Staub- und insektendichte Verpackung zur Langzeitlagerung von gefährdeten Objekten

Klimaüberwachung innerhalb der Verpackung für die Langzeitlagerung von gefährdeten Textilien

Stephan Biebl

Dipl.Ing. (FH) Holztechnik
Mariabrunnweg 15
D-83671 Benediktbeuern

Telefon 08857 – 69 70 40
Fax 08857 – 69 70 41
info@museumsschaedlinge.de

instagram

Schädlinge nach Werkstoffen sortiert

© , Stephan Biebl, Dipl.Ing. (FH) Holztechnik